Warum "Train the smart way!"?

Das englische Wort “smart” bedeutet übersetzt intelligent, klug, pfifffig.
Was versteht terrificPAWS also unter “smart training”?

  • weitgehend fehlerfreies Lernen unter Anwendung minimal intrusiver Trainingsmethoden
  • erwünschte Verhaltensweisen verstärken und damit kein Platz für unerwünschte Verhaltensweisen schaffen
  • statt zu korrigieren und Verhalten zu eliminieren, versuchen wir das Training konstruktiv auf das gewünschte Verhalten zu richten und aufzubauen
  • wir konzentrieren uns nicht darauf, was der Hund nicht tun soll, sondern fragen was er stattdessen tun soll
  • wir arbeiten mit dem Hund und nicht gegen den Hund
  • anstatt Label wie „stur“, „frech“ oder „dominant” zu vergeben, konzentrieren wir uns auf das Verhalten, dessen Auslöser und dem was es aufrecht erhält bzw. aufrecht erhalten soll
  • wir führen mit dem Hund einen Dialog statt einem Monolog

Verstärken, was richtig ist… ist wichtig. Verstärken, was nicht falsch ist, ist fortgeschritten.“ (Katrien Lismont, DOGood – Harmonie für Mensch und Tier)

0

Start typing and press Enter to search